Vortrag an der ETH Zürich

blog_eth_vortrag.jpg

Anette Spiro hatte ihr Semester begonnen, indem sie ihre Studenten mit einer Polaroid-Kamera in das in den kommenden Monaten zu beplanende Gebiet schickte, um mit wenigen Aufnahmen die Umgebung zu erforschen. Um den Studenten etwas Inspiration und eine kleine Hilfe an die Hand zu geben, wurde ich eingeladen, in einer Vorlesung darzustellen, welche Herangehensweisen möglich sind und welche Ergebnisse diese erzeugen können.

Ich liebe solche Ausflüge in die akademische Welt. So fand ich mich hier auf einer Liste mit Rem Koolhaas, Peter Zumtor und vielen anderen wieder. - Welch eine Ehre.